Forschungs­förderung: Parkinson verstehen und stoppen

Um vielversprechende Forschungsvorhaben zur Diagnose, Prävention und Behandlung der Parkinson-Krankheit und anderer Bewegungsstörungen voranzubringen und durch innovative Ideen zu beleben, unterstützt und koordiniert die DPG Forschungsprojekte, schreibt regelmäßig Forschungsförderungen aus und vergibt Preise für abgeschlossene Forschungsarbeiten. Dabei werden Nachwuchswissenschaftler:innen besonders berücksichtigt. Unsere Forschungsförderung hilft, die Forschung voranzutreiben und neue Therapien zu finden, die langfristig dazu beitragen, die Parkinson-Krankheit zu stoppen oder sogar zu heilen.

Forschungsförderung

Forschungs-Stipendien

Dr. Candan Depboylu
Klinik und Poliklinik für Neurologie am Standort Marburg
Invasoren in einem Mausmodell der Parkinson-Krankheit:
Können hämatopoetische Zellen als Vehikel für eine neuroprotektive Therapie benutzt werden?

25.000 Euro (Feb 10)

Dr. Johannes Levin
Klinikum der Universität München Campus Großhadern
Der Effekt von dreiwertigen Metallionen in der Pathogenese des Morbus Parkinson
25.000 Euro (Feb 10)

Dr. Silke Nuber
Universitätsklinikum Tübingen Institut für Medizinische Genetik und Angewandte Genomik
Nachweis der alpha-Synuklein-Pathologie in einer Korrelationsstudie zwischen  Humangewebe und Gewebe von Tiermodellen
25.000 Euro (Feb 10)

Dr. Thorsten Müller
Medizinisches Proteom Center der Ruhr-Universität
Vergleichende Proteomanalyse von Neuromelanin-Granula in Gesunden und Parkinson-Kranken
25.000 Euro (Feb 10)

Dr. Francisco Pan-Montojo
Uni-Klinikum Carl Gustav Carus, Klinik und Poliklinik für Neurologie
Untersuchung der transsynaptischen Weiterleitung von Biomolekülen im Rahmen von neurodegenerativen Vorgängen
20.000 Euro (Mär 11)

Forschungsprojekte

Prof. Dr. Dr. Wolfgang H. Oertel
Klinik für Neurologie, Philipps-Universität Marburg
A randomized, placebo-controlled, double-blind, multi-centre trial to assess the disease-modifying potential of transdermal nicotine in early Parkinson´s disease in Germany and the USA (NIC-PD)
50.000 Euro (Nov 09)

Prof. Dr. Peter U. Heuschmann
Institut für Klinische Epidemiologie und Biometrie, Universität Würzburg
Qualitätssicherung innovativer invasiver Verfahren zur Therapie von Parkinsonpatienten in der klinischen Routine in Deutschland 
100.000 Euro (Jul 14)

Prof. Dr. Günter U. Höglinger
Technische Universität München & DZNE-Standort München 
Errichtung eines nationalen Registers für die Progressive Supranukleäre Parese (PSP) zur Durchführung von longitudinalen, multizentrischen Kohorten-Untersuchungen zu Demographie, klinischer Variabilität und Biomarkern in Deutschland    
19.200 Euro (Jul 14)

Teilfinanzierung des Fox Trial Finders Deutschland
Universitätskliniken Marburg und Tübingen (PD Dr. Karla Eggert und Prof. Dr. Daniela Berg)
Sonderförderung
24.000 Euro (Aug 15)

Gemeinsamer Antrag der Universitätskliniken Marburg und Tübingen (PD Dr. Karla Eggert, Prof. Dr. Daniela Berg)
Verstetigung des Fox Trial Finders der Michael J. Fox Foundation
24.000 Euro (Okt 15)

Prof. Dr. P.U. Heuschmann
Institut für Klinische Epidemiologie und Biometrie, Universität Würzburg
Qualitätssicherung innovativer invasiver Verfahren zur Therapie von Parkinsonpatienten in der klinischen Routine in Deutschland (Folgeantrag)
107.000 Euro (Mai 16)

Dr. rer. nat. Caroline May
Medizinisches Proteom-Center, Bochum    
Förderung von Parkinson-Forschungsprojekten 2015 (jetzt "Nachwuchsförderung"): Neuromelanin Granula: Welche Veränderungen weisen sie bei der Parkinson-Erkrankung auf?
25.000 Euro (Mai 16)

PD Dr. med. Marcus Unger
Universitätsklinikum des Saarlandes, Klinik für Neurologie, Homburg
Förderung von Parkinson-Forschungsprojekten 2015 (jetzt "Nachwuchsförderung"):  RESISTA-PD – Effects of Resistant Starch (RS) on Bowel Habits, Short Chain Fatty Acids (SCFA) and Gut Microbiota in Parkinson Disease
25.000 Euro (Mai 16) 

Dr. Christos Ganos
Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Hamburg
Förderung von Parkinson-Forschungsprojekten 2015 (jetzt "Nachwuchsförderung"): Die Rolle von Dopamin bei Intentionswahrnehmung einer willentlichen Handlung
25.000 Euro (Mai 16)

Benjamin Ettle
Universitätsklinikum Erlangen, Abteilung für Molekulare Neurologie, Erlangen
Förderung von Parkinson-Forschungsprojekten 2015 (jetzt "Nachwuchsförderung"): Intracellular alpha-synuclein affects early maturation of primary oligodendrocyte progenitor cells
25.000 Euro (Mai 16)

Dr. phil. Laura Schaefer
Universität Potsdam, Dpt. Sport und Gesundheitswissenschaft
Sonderförderung Parkinson-Kongress 2015 (jetzt "Nachwuchsförderung"): Erschließung des Potenzials von myofaszialen Oszillationen als physikalischen Biomarker
25.000 Euro (Mai 16)

Prof Dr. Elke Kalbe / M.A. Ann-Kristin Folkerts
Medizinische Psychologie, Uniklinik Köln
Multicenterstudie zum Thema "Kognitive Stimulation bei Patienten mit Parkinson-Demenz: Wirksamkeit, Prädiktoren des Trainingserfolg und gesundheitsökonomische Evaluation"
55.960 Euro (Feb 17)

Dr. med. Cornelia Skowronek
Sektion Neuromodulation und Bewegungsstörungen, Charité - Universitätsmedizin Berlin, Klinik für Neurologie - Campus Virchow Klinikum
Nachwuchsförderung 2016/17: Nachweis dermaler intraneuronaler phosphorylierter α-Synuclein (P-α-Syn) Ablagerungen als Biomarker neurodegenerativer Parkinson Syndrome
25.000 Euro (Zustiftung ParkinsonFonds Deutschland gGmbH) (Mär 17)

Dr. med. David Weise
Universitätsklinikum Leipzig AöR
Nachwuchsförderung 2016/17: Untersuchung des N. vagus mittels hochauflösenden Ultraschalls bei Parkinsonpatienten
25.000 Euro (Mär 17)

Dr. hum. Biol. Martin Gorges
Klinik für Neurologie der Universitätsklinik Ulm
Nachwuchsförderung 2016/17: Metabolische Dysfunktionen als nicht-motorisches Symptom bei M. Parkinson: MRT Volumetrie und funktionelle Untersuchung des Hypothalamus bei Patienten mit M. Parkinson
25.000 Euro (Zustiftung ParkinsonFonds Deutschland gGmbH) (Mär 17)

Dr. med. Timo Siepmann
Universitätsklinikum Carl Gustav Carus an der Technischen Universität Dresden
Nachwuchsförderung 2016/17: Alpha-synuclein induced cutaneous small fiber damage – evaluation of a novel diagnostic target in Parkinson’s disease and atypical parkinsonian disorders    
25.000 Euro (Mär 17)

Dr. rer. nat. Sebastian Heinzel
Klinik für Neurologie, UKSH, Campus Kiel
Sonderförderung Parkinson Kongress 2017: REM-Schlaf-Verhaltensstörung: Longitudinaler Symptomverlauf bei Gesunden und Parkinsonpatienten als Basis für Therapiestudien
24.945 Euro (Okt 17)

Dr. med. Thomas Köglsperger
Neurologische Klinik und Poliklinik der LMU München
Nachwuchsförderung 2018: Untersuchungen über die Bedeutung von Syntaxin-6 (STX6) für die Tau Zell-zu-Zell Transmission
25.000 Euro (Okt 18)

Marlene Komadowski
Klinik für Neurologie/Institut für Physiologie und Pathophysiologie, Marburg
Nachwuchsförderung 2018: Die Modulation der viszeromotorischen Hirnnervenkerne bei Störungen des Locus coeruleus-Noradrenalin Systems in einem präklinischen α-Synuclein-Überexpressions-Maus-Modell der Parkinson-Krankheit   25.000 Euro (Okt 18)

PD Dr. med. Franziska Hopfner
Klinik und Poliklink für Psychiatrie und Psychotherapie der LMU München
Nachwuchsförderung 2018: Genomweite Assoziationsstudie bei autoptisch gesicherter Multisystematrophie
25.000 Euro (Okt 18)

Dr. Martin M. Reich
Universitätsklinikum Würzburg
Nachwuchsförderung 2018: Konnektivitäts-basierte Prädiktion von Gangstörungen bei subthalamischer Hirnstimulation: ein kombinierter Ansatz aus Bewegungsanalyse und funktioneller Bildgebung 
25.000 Euro (Okt 18)

Teilfinanzierung des Fox Trial Finders Deutschland
Universitätskliniken Marburg und Tübingen (PD Dr. Karla Eggert und Prof. Dr. Daniela Berg)
Sonderförderung
21.000 Euro (Okt 18)

Dr. med. Jannik Prasuhn
UKSH Lübeck
Nachwuchsförderung 2019: Breitband-Nahinfrarotspektroskopie zur Identifizierung mitochondrialer Endophänotypen der Parkinsonerkrankung
25.000 Euro (Okt 19)

Martin Henrich
UKGM Marburg
Nachwuchsförderung 2019: Testing the Braak hypothesis: Initiation of Lewy-like pathology by injection of α-synuclein preformed fibrils in three different Braak stages
25.000 Euro (Okt 19)

Prof. Dr. Florian Beißner
MHH Hannover
Nachwuchsförderung 2019: Pathophysiology of neurogenic orthostatic hypotension in patients with
Multiple System Atrophy – a functional MRI study
25.000 Euro (Okt 19)

Priv.-Doz. Dr. med. Franziska Hopfner
LMU München / Oxford
Nachwuchsförderung 2019: Assessing range and phenotype of tremor in the normal population using digital spiral analysis
25.000 Euro (Okt 19)

Dr. rer. Nat. Dajana Großmann
Klinik und Poliklinik für Neurologie Rostock
Nachwuchsförderung 2020: Veränderungen der ER-Mitochondrien Kontakstellen und der inneren Mitochondrienmembran in iPSC-basierten Neuronen von Parkinsonpatienten mit Mutation in PINK1 oder Parkin
50.000 Euro (Okt 2020)

Zinah Wassouf
Universitätsmedizin Göttingen
Nachwuchsförderung 2020: Molecular Responses to Environmental Influences in a Cellular Model for Parkinson’s Disease
50.000 Euro (Okt 2020)

Dr. med. Eva Schaeffer/ Dr. phil. Inken Tödt
Klinik für Neurologie, UKSH Campus Kiel
Nachwuchsförderung 2020: Imperativer Harndrang als ungelöstes Problem bei Morbus Parkinson – Einfluss von Exekutivfunktionen und Inhibition
50.000 Euro (Okt 2020)

Aktuelle Ausschreibungen der DPG und anderer Institutionen im Bereich Parkinson

DPG-Logo mobil

dpg logo