Arbeitsgruppe Netzwerke und digitale Versorgung

Zielsetzung:

  1. Synchronisierung von Versorgungsnetzwerken in Deutschland
  2. Entwicklung von Mindeststandards
  3. Entwicklung von Verbundforschungsprojekten
  4. Weiterentwicklung der Qualifikation von Pflegekräften
  5. Entwicklung von Qualifikationsstandards für Therapiegruppen
Mitglieder

Michael Barbe, Köln

Andreas Becker

Dirk Becker, Hamburg

Kai Bötzel, München

Carsten Buhmann, Hamburg

Prof. Dr. Claßen, Leipzig

Georg Ebersbach, Beelitz

Carsten Eggers, Marburg

Reinhard Ehret, Berlin

Prof. Eskofier, Erlangen

Björn Falkenburger, Dresden

Philipp Feige, Lutherstadt-Wittenberg

Friederike Frieg, Hildesheim

Mirjam Gauch, Mainz

Stefan Groiss, Düsseldorf

Heinz Herbst

Philip Hielbig, Heidelberg

Julia Hirschwald, Mainz

Günter Höglinger, Hannover

Klaus Jahn, Dresden

Linda Kerkemeyer

Lisa Klingelhöfer, Dresden

Jochen Klucken, Erlangen

Rejko Krüger, Luxemburg

Kai Loewenbrück, Dresden

Stefan Lorenzl, Agatharied

Michael Lorrain, Düsseldorf

Kai Löwenbrück, Dresden

Carina Lummer

Marlena van Munster, Marburg

Thomas Müller, Berlin

Julia Müllner, Bern

Katja Odin, Bremen

Monika Pötter-Nerger, Hamburg

Tino Prell, Jena

Ralf Reilmann, Münster

Raphael Scherbaum, Bochum

Tanja Schmitz-Hübsch, Berlin

Roman Schniepp, München

Alfons Schnitzler, Düsseldorf

Christoph Schrader, Hannover

Frank Siebecker, Telgte

Alexander Storch, Rostock

Martin Strothjohann, Bad Camberg

Martin Südmeyer, Potsdam

Thorsten Süß

Franziska Thieken, Marburg

Caroline Thun-Hohenstein, Wien

Claudia Trenkwalder, Kassel

Lars Timmermann, Gießen/Marburg

Lars Tönges, Bochum

Dieter Volc, Wien

Tobias Warneke, Osnabrück

Ingmar Wellach, Hamburg

Martin Winterholler, Nürnberg

Martin Wolz, Meissen

DPG-Logo mobil

dpg logo