Die DPG treibt die Erforschung der Parkinson-Krankheit voran – auch dank privater Spenden. Ein u.a. von der DPG gefördertes Forschungsprojekt hat nun neue Wege eröffnet, Parkinson in einem Frühstadium zu bremsen: mit Medikamenten, die die Erregbarkeit bestimmter Hirnzellen dämpfen. Das Forschungsteam der Marburger Hochschulmedizin hat seine Ergebnisse in der Wissenschaftszeitschrift „Scientific Reports“ veröffentlicht.

https://www.uni-marburg.de/de/aktuelles/news/2022/morbus-parkinson-aktive-ionenkanaele-besaenftigen-hirnzellen

Helfen auch Sie der DPG mit Ihrer Spende, die Parkinson-Forschung voranzutreiben:

https://parkinson-gesellschaft.de/spenden

 

 

 

 

 

DPG-Logo mobil

dpg logo