www.parkinson-gesellschaft.de.de www.parkinson-gesellschaft.de.de Logo Deutsche Parkinson Gesellschaft

Arbeitsgruppe PSP und andere atypische Parkinson Syndrome

Die Arbeitsgruppe PSP will die frühe differenzielle Diagnose und die Behandlung der atypischen Parkinson-Syndrome flächendeckend verbessern. Zu diesen Erkrankungen zählen insbesondere die progressive supranukleäre Blickparese (PSP), die cortikobasale Degeneration (CBD) und die Multisystematrophie (MSA). Wichtige Schritte zu diesem Ziel sind:

  • die Verbesserung und Neuentwicklung diagnostischer Kriterien unter Berücksichtigung der unterschiedlichen Symptomatik und Ausprägung der Krankheitsbilder,
  • die Neuentwicklung von bildgebenden und biologischen Markern zur Sicherung der Diagnose,die Neuentwicklung und Validierung krankheitsspezifischer Skalen zur Objektivierung des Schweregrads,
  • der Aufbau eines nationalen Registers, um die Versorgung zu verbessern und wissenschaftlich verwertbare Daten zu erheben,
  • das Initiieren von und Teilnehmen an intervenzionellen therapeutischen Studien,
  • die enge Kooperation mit anderen nationalen und internationalen Arbeitsgruppen, z. B. mit der PSP Studiengruppe der Movement Disorders Society.

Die Arbeitsgruppe kooperiert eng mit Patientenorganisationen wie beispielsweise der Deutschen PSP-Gesellschaft.

arrow rightzum Jahresbericht 2016 Arbeitsgruppe PSP und andere atypische Parkinson-Syndrome

Sprecher:

Prof. Dr. Günter Höglinger
Technische Universität München
Tel.: 089-4400-46464 (Sekretariat)
Tel.: 089-4400-46465 (Institut)
Tel.: 089-4140-4606 (Klinik)
Fax: 089-4400-46565
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mitglieder:

  • Prof. Dr. Daniela Berg, Universitätsklinikum Tübingen
  • Prof. Dr. Joseph Claßen, Universitätsklinikum Leipzig
  • PD Dr. Georg Ebersbach, Neurologisches Fachkrankenhaus Beelitz
  • Prof. Dr. Jost, hat gerade gewechselt
  • Prof. Dr. Jan Kassubek, Neurologische Klinik der Universität Ulm
  • Dr. Johannes Levin, Klinikum Großhadern Neurologische Klinik und Poliklinik München
  • Prof. Dr. Stefan Lorenzl, Neurologische Klinik und Poliklinik LMU München
  • Dr. Sylvia Maaß
  • Prof. Dr. Wolfgang H. Oertel, Philipps Universität Marburg
  • Dr. Gesine Respondek
  • Prof. Dr. Alfons Schnitzler, Neurologische Klinik Düsseldorf
  • Prof. Dr. Alexander Storch, Universitätsklinikum Dresden
  • PD Dr. Martin Südmeyer, Universitätsklinikum Düsseldorf
  • Prof. Dr. Lars Tönges, Neurologische Klinik der Ruhr-Universität Bochum
  • Prof. Dr. Christian Winkler, Klinik für Neurologie im Krankenhaus Lindenbrunn
  • Prof. Dr. Ullrich Wüllner, Neurologische Klinik und Poliklinik, Bonn
  • Dr. Andreas Zwergal

 

 

Volltextsuche

lupe






Stellenangebote Parkinson

arrow rightalle Stellenangebote

Vorschau


10.01.2016
Luxembourg Centre for Systems Biomedicine (LCSB)
Assistenzarzt in der klinischen Forschung (m/w)


9.12.2016
Rehazentrum Passauer Wolf, Bad Gögging
Facharzt/Oberarzt (m/w)


 

 

 

 

 

 

In Kooperation mit dem "Stellenmarkt Neurologie der DGN"

Parkinson-Wegweiser

Ausführliche Linkliste zu Forschung, Patientenorganisationen und Kliniken

wegweiser

arrow rightzum Parkinson-Wegweiser






Kongresskalender

10. bis 11. März 2017, London, Großbritanien
James Parkinson 200th Anniversary celebration

31. März bis 1. April 2017, München, Deutschland
Intensivkurs Neuroanatomie 2017

15. bis 16. Juni 2017, Krakau, Polen
SpasPark – 1st International Symposium on the Neurology and Neurorehabilitation of Movement Disorders

20. bis 23. September, Leipzig, Deutschland
90. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Neurologie

arrow rightalle Termine